software | individualisierung

Individualisierung und Service

Programmierung

Erfahren Sie mehr über die Anpassung unserer Software und zusätzliche Services

Bewährtes plus Individualisierung

Unsere Programme sind als standardisierte Lösungen bereits sehr leistungsfähig und damit für einen großen Kundenkreis sehr gut einsetzbar. Da es jedoch immer mehr Notwendigkeiten abseits des Standards gibt und sich Dinge ändern, bieten wir die Individualisierung unserer Programme nach Ihren Bedürfnissen und Vorgaben an. Dies kann bei Anschaffung der Software erfolgen, aber auch später, wenn Sie die Software bereits einsetzen.
Das bedeutet für Sie effizientes Arbeiten mit einer passenden Lösung und Investitionssicherheit, da bei sich ändernden Umweltbedingungen keine Neuanschaffung und Umstellung auf eine neue Software nötig wird. Kundenreferenzen dazu finden Sie hier.
Die folgenden Beispiele wurden ausgewählt um die Vielfalt der Möglichkeiten zu zeigen. 

Beispiele aus der Praxis

  • 1. Fallbeispiel: Anpassung
  • 2. Fallbeispiel: Anpassung
  • 3. Fallbeispiel: Fernwartung
  • 4. Fallbeispiel: Fernschulung
  • 5. Fallbeispiel: Datenkonsolidierung
Wer:
Industrieunternehmen, Saarland
Produkt:
allegro:MaWi
Situation:
Der Kunde setzt allegro:MaWi für die gesamte Abwicklung in den Bereichen Einkauf, Lager ein. Bis heute ist der Kunde über die Jahre 5 mal mit jeweils mehreren Aus- und Umbauwünschen an uns herangetreten. Dabei wurde die gesamte Bandbreite von der einfachen Änderung bestimmter Bedienvorgänge, über die Erstellung weiterer Reports bis hin zur Implementierung neuer Funktion in Auftrag gegeben.
Anpassungen (Auswahl):
  • Zusätzliches Feld zur Aufnahme einer weiteren Artikelbezeichnung. Damit verbunden die Änderungen von Bildschirmmasken zur Anzeige des Feldes
  • Bestellungen: Zusätzliche Felder, individuelle Bestellformulare, spezielle Preisberechnungen
  • Ausbau der Benutzerverwaltung auf verschiedene Teilbereiche von allegro:Mawi
  • Einbau weiterer Schnellfinder
  • Änderung der Inventurpreisberechnung
Wer:
Biopharmazeutisches Unternehmen, Bayern
Produkt:
allegro:MaWi
Situation:
Der Kunde setzt das Programm zur Verwaltung seiner Laborartikel ein. Da der Geschäftszweck die Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte ist, kann das Labor als Kernbereich angesehen werden. Auch hier gab es mehrere Anpassungswünsche zu verschiedenen Zeitpunkten.
Anpassungen (Auswahl):
  • Implementierung spezieller Importfunktionen
  • Einbau von Plausibilitätsprüfungen
  • Erstellung eines Reports nach einer Excel-Vorlage zur Berechnung bestimmter betriebswirtschaftlicher Kennzahlen
  • Einbau einer Kostenstellenverwaltung zur Abrechnung von Entnahmen
  • Komplette Neugestaltung des Bestellformulars
  • Ausbau zur Verwendung von Barcodes für Artikel und Bestellung
  • Vollautomatische Erstellung von Bestellungen und Versand per EMail
Wer:
Unternehmen für Bautechnik, Tirol/Österreich und Bayern
Produkt:
ProAdress
Aufgabenstellung:
Nach einem Wochenende rief der verzweifelte Kunde an und schilderte sein Problem. Das Programm ließ sich plötzlich nicht mehr starten, bestimmte Ordner seien verschwunden, ebenso das Desktopicon. Seines Wissens gab es keine Unregelmäßigkeiten mit dem Computer. Dank unserer Fernwartungssoftware, konnten wir schnell auf Computer in Tirol zugreifen und uns einen Überblick verschaffen. Nach sehr kurzer Zeit stellten wir fest, dass Teile der ProAdress Installation auf ein anderes Laufwerk verschoben waren. Wir stellten die Installation wieder korrekt her, ebenso ein neues Desktopicon. Ein abschließender Funktionstest bestätigte die fehlerfreie Funktion von ProAdress. Die gesamte Aktion hat von Anruf des Kunden bis zum Funktionstest ca. 20-25 Minuten gedauert.
Wer:
Bauunternehmen, Nordrhein-Westfalen
Produkt:
ProAdress
Aufgabenstellung:
Beim Kunden gab es eine kurzfristige Umbesetzung im Backoffice. Eine neue Mitarbeiterin wurde zur Kundenbetreuung eingestellt. Diese besaß zwar grundsätzlich Computerkenntnisse, kannte aber die Arbeit mit Verwaltungssystemen wie ProAdress nicht. Um die Einarbeitungszeit so kurz wie möglich zu halten und weil es keinen internen Mitarbeiter gab, der zeitnah die Einweisung hätte durchführen können, fragte der Kunde bei uns an. Dank unserer Fernwartungs-Software konnten wir die Einweisung kurzfristig übernehmen. Wir zeigten der Mitarbeiterin direkt an ihrem neuen Arbeitsplatz die wichtigsten Funktionen und Bearbeitungsschritte. Per Telefon bekam sie die notwendigen Erläuterungen.
Da wir mit unserer Fernwartungs-Software auch die Aktionen des Kunden sehen können, war es uns möglich auch kleine Übungseinheiten durchführen. Ferner war hier die Tatsache, dass unser Mitarbeiter eine langjährige Erfahrung als EDV-Trainer aufweisen kann, natürlich von besonderem Vorteil. Weiß man doch von den Kommunikationsproblemen, die zwischen IT-Profi und Anwender bestehen können.
Wer:
Vertrieb, Nordrhein-Westfalen
Produkt:
ProAdress
Aufgabenstellung:
Der Kunde hatte sich entschlossen ProAdress einzusetzen. Das bereits vorhandene Adressenmaterial musste in ProAdress importiert werden. Das Adressmaterial lag in den Formaten Paradox und Excel vor. Die Adressen mussten zusammengeführt, bereinigt und in ProAdress importiert werden. Da wir über ein Archiv von heute veralteten, aber früher populären Programmen verfügen, war es uns möglich die Paradox-Dateien zu lesen. Wir führten Sie mit den Adressen aus Excel zusammen. Anschließend wurden die Adressen bereinigt, d.h. es wurden Feldinhalte umkopiert und zusammengefügt, unbrauchbare Eintragungen entfernt usw. Durch spezialisierte Abfragen wurden doppelte Adressen lokalisiert und entfernt. Der bereinigte Adressbestand wurde dann in ProAdress importiert und dem Kunden übergeben. Nach Projektabschluss wurden alle uns vom Kunden überlassenen Dateien gelöscht.

 

LiveZilla Live Chat Software