allegro:MaWi kann Barcodes verarbeiten

Zu jedem Artikel kann ein Barcode hinterlegt werden. Dies macht die Identifikation von Artikeln schnell und einfach. Sie können dadurch

  • Artikel in den Stammdaten schnell finden
  • Lagerentnahmen sehr viel schneller buchen
  • Bei Lieferungen sehr schnell den Wareneingang buchen

Da es sich bei den genannten Punkten um tägliche Routinearbeiten handelt, lässt sich durch die Arbeit mit Barcodes viel Zeit einsparen. Fehler durch die Auswahl eines falschen Artikels werden minimiert.

Die Voraussetzungen

Um in allegro:MaWi mit Barcodes zu arbeiten, benötigen Sie ein Barcodelesegerät. Hier bietet sich die Variante in Form eines Handscanners an.

 
Hand-Scanner

Handscanner sind preisgünstig, kabelgebunden wie auch mit drahtloser Datenübertragung erhältlich. Aktuelle Geräte werden über USB mit dem Computer verbunden.

Weitere Voraussetzung: Ihre Lieferanten haben Ihre Artikel mit Barcodes versehen. Falls nicht, vergibt allegro:Mawi selbst einen Barcode.

Wie es funktioniert

Am Beispiel einer Lagerentnahme soll die Arbeitsweise kurz geschildert werden.

  • Sie wählen den Befehl "Barcode-Entnahme". Das erscheinende Fenster ist sofort für die Entgegennahme des Barcodes bereit.
  • Sie scannen den Barcode des Artikels.
  • Direkt nach dem Einlesen des Barcodes sucht allegro:MaWi den zugehörigen Artikel, ohne dass dafür nochmals ein Tastendruck oder ein Mausklick erforderlich ist.
  • Sie geben die Entnahmemenge an und klicken "Buchen". Fertig!